Reebok Laufband T 5.2

Share Button

Idealerweise ist ein Laufband mehr als nur eine Trainingsalternative für Laufsportarten im Freien. Reebok konnte bereits in der Vergangenheit mit einer Vielzahl an interessanten Geräten überzeugen. Das Modell T 5.2 richtet sich vor allem diejenigen, die ein komplexes Laufband haben möchten, aber nur wenig Platz zur Verfügung haben. Dank seiner Klappfunktion lässt sich das Gerät schnell und einfach verstauen. Während dem Training macht der T 5.2 zu jeder Zeit eine stilsichere und zuverlässige Figur.
Oft kann es schwierig sein das perfekte Trainingsgerät zu finden. Kein Wunder, denn Kunden haben heutzutage mehr Auswahl als je zuvor. Soll es eine Kraftstation, ein Rudergerät, ein Heimtrainer, ein Crosstrainer oder doch ein Laufband sein? Grundsätzlich sollte man sich vorher die einzelnen Vor- und Nachteile der Geräte ansehen um zu erkennen, welches perfekt für die individuellen Bedürfnisse des Benutzers geeignet ist. Schließlich gibt es deutliche Unterschiede zwischen einer Kraftstation und einem Heimtrainer.
Grundsätzlich kommt es auf das individuelle Trainingsziel an. Möchte ich effektiv Gewicht verlieren oder geht es nur um den Muskelaufbau? Wenn es nur um den Aufbau der Muskulatur geht, dann werden die meisten Benutzer mit einer Kraftstation zufrieden sein und vielfältige Trainingsmöglichkeiten finden. Wer jedoch effektiv das Herz-Kreislauf-System auf Vordermann bringen möchte, sollte sich Geräte ansehen, bei denen das Cardio-Training im Mittelpunkt steht. Dazu zählen beispielsweise Crosstrainer und Heimtrainer.
Wer effektiv abnehmen möchte, sollte eine gesunde Balance aus Kardio-Training und Muskelaufbautraining finden. Dafür sind nicht nur Crosstrainer sondern auch Laufbänder gut geeignet. Bei Laufsportarten verbrennen Nutzer eine große Zahl an Kalorien. Gleichzeitig trainieren Anwender beim Laufen auch die Oberschenkelmuskulatur. Aus diesem Grund, sollten sich vor allem Personen mit Gewichtsproblemen, die Vorteile eines Laufbandes näher ansehen.
Der T 5.2 von Reebok lässt viele dieser Vorteile leicht erkennen. Kein Wunder, denn der Hersteller ist bekannt für ein hohes Maß an Qualität und Zuverlässigkeit. Beim T 5.2 handelt es sich in erster Linie um eine weiterentwicklung des beliebten Modells T 5.1. Andererseits ist das Gerät kaum noch mit dem Vorgänger zu vergleichen denn Reebok hat die Technik stark weiterentwickelt. Und auch optisch erscheint der T 5.2 in einem völlig neuen Gewand.
Der Kunde hat es optisch mit einer Mischung aus schwarz und weiß zu tun. An der Konstruktion und auf dem Laufband befindet sich der Schriftzug des Herstellers. Nicht nur das außergewöhnliche Design sondern auch der Multicolor-TFT-Touchscreen mit iPod-Dockingstation wird wohl viele Sportler überzeguen können. Gerade diese Zusatzausstattung ist eine der wichtigsten Kriterien für viele Nutzer. Denn schließlich möchten viele mit ihrer Lieblingsmusik trainieren oder während dem Training einfach ein Hörspiel anhören.
Doch auch das Innenleben kann sich beim T 5.2 sehen lassen. Schließlich haben es Nutzer bei diesem Laufband mit einem echten Profi-Gerät zu tun. Dies ist nicht nur an der Verarbeitung sondern auch am Motor erkennbar. Dieser Motor liefert insgesamt 2,25 PS Dauerabgabeleistung. Das bedeutet, der Anwender kann zur jeder Zeit zuverlässig bei Höchstgeschwindigkeiten trainieren. Dabei werden nicht nur Einsteiger sondern auch gut trainierte Sportler an ihre Grenzen gebracht.
Die Geschwindigkeit schwankt zwischen 0,8 und 19 km/h. Das Level kann der Nutzer an der Trainingskonsole selbst einstellen. Das bedeutet, egal ob nun schneller Laufsport oder doch nur Walking-Einheit, der Anwender profitiert von der idealen Geschwindigkeit, die in kleinen Abständen eingestellt werden kann. Mit dieser Funktion lässt sich das ideale Training finden. Der Anwender kann die Geschwindigkeit steigern und wieder verringern.
Insgesamt verfügt das Gerät über 15 Steigungslevel, die sich elektronisch einstellen lassen. Auf dem Mulitcolor TFT Display mit Touchscreen wird die Geschwindigkeit, Zeit, Strecke, Kalorien, Puls und die Steigung angezeigt. Darüber hinaus verfügt das Gerät über einen Personenspeicher für 9 Personen. Daneben lassen sich Trainingsziele in den Computer eingeben. Wer beispielsweise 500 Kalorien verbrennen möchte, gibt diese Zahl in den Computer ein. Sobald ein akustisches Signal ertönt, meldet sich der Trainingscomputer zu Wort.
Die Konsole verfügt über 44 Programme, darüber hinaus finden Kunden ein HRC-Programm, mit dem das Herz-Kreislauf-Training im Mittelpunkt steht. Insgesamt bieten die Trainingsprogramme ein hohes Maß an Abwechslung und mehr Trainingsvielfalt. Kein Wunder, denn viele möchten von einem abwechslungsreichen Training profitieren. Dabei stehen Faktoren wie die Langzeitmotivation ganz klar im Mittelpunkt. Mit den verschiedenen Trainingsprogrammen des T 5.2 gelingt dem Anwender ein klar strukturiertes und abwechslungsreiches Training.
Die Lauffläche hat eine Größe von 50 x 150 cm und bietet damit jedem Anwender ausreichend Platz für ein erfolgreiches Training. Für die Dämpfung sorgt das patentierte Swing Arm Supension System. Bei diesem System befinden sich die weichsten Dämpfer unter den Fußsolen des Anwenders und die härtesten Dämpfer hinter und vor der Lauffläche. Mit den passenden Transportrollen kann das Gerät mühelos von einem Ort zum anderen transportiert werden. Gerade die Klappfunktion sorgt dafür, dass das Gerät überall gut aufgehoben ist und Platz findet.
Die Pulsmessung erfoglgt über einen Handpuls oder über den integrierten Polar Pulsempfänger. Mit dem Brustgurt erhalten Nutzer deutlich zuverlässigere Werte als über den Handpuls. Wer also mit dem Brustgurt messen möchte, sollte sich nach der passenden Ausrüstung umsehen. Dieser Brustgurt kann optional hinzu bestellt werden. Wer einen Schwerpunkt auf das Kardio-Training legen möchte, sollte sich die Vorteile des Brustgurtes einmal näher ansehen.
Die Aufstellmaße liegen bei 206 x 86 x 144 cm. Im zugeklappten Zustand misst der T 5.2 140 x 86 x 167 cm. Ob nun geklappt oder aufgestellt – der T 5.2 macht überall und zu jeder Zeit eine gute Figur. Schließlich ist das Gerät nicht nur ein zuverlässiger Trainingspartner, sondern sieht auch noch gut aus. Die Gewichtsbelastung gibt der Hersteller mit 150 kg an. Über den TFT-Touchscreen haben Nutzer stets alle Daten im Blick.
Beim Reebok T 5.2 kann man also von einem vollen Erfolg sprechen. Dieser Meinung sind auch die Kunden, die vor allem vom edlen Design beeindruckt sind. Endlich ein Laufband, welches nicht nur seinen Dienst verrichte sondern dabei auch noch gut aussehe, so das Echo einiger Nutzer, die mit der Verarbeitung und der Farbgebung sehr zufrieden sind.
Zusammenfassend kann also gesagt werden, dass Reebok mit dem T 5.2 erneut der große Wurf gelungen ist. Das Gerät kann nicht nur als Trainingspartner sondern vor allem auch als Einrichtungsgegenstand überzeugen. Dank der vielfältigen Funktionen macht jedes Training Spaß.

Share Button

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>