Royalbeach Laufband Fit:

Share Button

Der ,,innere Schweinehund” kann hin und wieder sehr effektiv vom Sport abhalten. Doch für diese Situationen gibt es Trainingsgeräte wie das Laufband Fit von Royalbeach. Das Gerät glänzt nicht nur durch eine strahlende Optik sondern auch durch eine ausgeklügelte Verarbeitung. Auch das Innenleben und der Trainingscomputer können voll überzeugen. Damit ist das Laufband Fit mehr als nur eine Alternative für das Walken und Joggen an der frischen Luft.
Bei der Suche nach dem idealen Fitness-Gerät haben Kunden eine große Wahl zwischen vielen verschiedenen Geräten. Zu den beliebtesten Modellen gehört auch die Fit-Reihe vom Hersteller Royalbeach. Dabei handelt es sich um ein Laufband, dem idealen Trainingspartner für die eigenen vier Wände. Kein Wunder, dass sich diese Geräte so erfolgreich verkaufen, denn viele Hobby-Sportler brauchen nur eine kleine Motivation und einen kurzen Anstoß um erfolgreich und dauerhaft ins Training einzusteigen. Fitness-Geräte können dabei Wunder bewirken.
Laufbänder bieten Kunden eine Vielzahl unterschiedlichen Vorteilen. Dazu gehört in erster Linie die Möglichkeit das Gerät überall in den eigenen vier Wänden aufzustellen. Auch die Tatsache, dass es sich dabei um ein Indoor-Training handelt kann klar als Pluspunkt gewertet werden. Schließlich sind nur die Hartgesottenen dazu bereit bei Regen und Schnee an die Luft zu gehen und dort zu trainieren. Wer einfach auf dem heimischen Sofa die Schuhe schnüren kann, wird sich wohl leichter motivieren können die paar Meter zu seinem Laufband zu gehen und dort mit dem Training anzufangen.
Doch auch was die Mechanik betrifft gibt es eine Menge Vorteile für Trainierende. Das Training auf dem harten Asphalt der Straße kann für die Gelenke sehr schädlich sein. Gerade für Personen, die effektiv abnehmen möchten, gestaltet sich das Training auf einem Laufband deutlich schonender und effektiver als im Freien. Mit Hilfe von Dämpfungssystemen sind die Geräte in der Regel gut ausgestattet. Es lohnt sich also, ein Gerät auszuwählen und sich die einzelnen Leistungsmerkmale näher anzusehen. Zu den Stärken gehören nämlich auch andere wichtige Faktoren.
Diese Merkmale werden auch bei Modellen wie dem Fit von Royalbeach erkennbar. Bei diesem Gerät handelt es sich um einen schwarzen und vergleichsweise konservativen Anstrich. Bei Laufbändern gibt es nur wenige Hersteller, die aus der Reihe tanzen, doch mit dieser Farbgebung schafft der Hersteller ein Laufband, das sich der übrigen Umgebung des Nutzers mühelos und problemlos anpassen lässt. Dafür sorgen nicht nur die neutralen Farben sondern auch die elegante Konstruktion mit der das Laufband in jedem Zimmer zum Blickfang wird.
Doch das Modell Fit hat deutlich mehr zu bieten als einfach nur ein gutes Aussehen und ein ausgearbeitetes Design. Der Innenraum besteht aus einem leistungsstarken Antriebsmotor, der eine Stärke von 1,75 bis zu 3,5 PS hat und somit genug Leistung für jede Geschwindigkeit bietet. Gerade was die Motorleistung angeht, legen Kunden grundsätzlich Wert auf Qualität. Die Geschwindigkeit lässt sich von 1 bis 16 km/h regulieren und kann jeweils über die Schnellverstelltasten eingestellt werden. Darüber hinaus lässt sich auch die Neigung einfach und mühelos verstellen.
Damit beim Training keine Langeweile aufkommt, hat der Hersteller das Laufband Fit mit einer zweistufigen Neigungsfunktion ausgestattet. Diese Neigung kann manuell eingestellt werden und bietet Anwendern deutlich mehr Abwechslung. Die wichtigsten Daten werden zudem über die Trainingskonsole angezeigt. Diese verfügt über ein ausreichend großes Display, damit alle wichtigen Daten Platz finden.
Darüber hinaus befinden sich auf der Konsole 15 Trainingsprogramme für mehr Abwechslung. Dabei steht sowohl das Watt-Training, als auch das Kardio-Training im Mittelpunkt. Gerade für diejenigen, die mit Hilfe des Laufband Fit ihr Herz-Kreislauf-System trainieren möchten, zahlen sich die Kardio-Programme aus. Diese Profile sind leicht auf dem LCD-Display zu erkennen. Wer von seinem Trainingsgerät mehr Abwechslung erwartet, hat zusätzlich die Möglichkeit sein eigenes Profil zu erstellen. Der eigenen Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.
Auf dem Display werden zudem die wichtigsten Trainingsdaten angezeigt. Dazu zählt die Anzeige der Geschwindigkeit, Distanz, Zeit, Kalorien und der Herzfrequenz. Dank der intelligenten Software erhalten Nutzer sehr zuverlässige Daten. Diese Daten können in den unterschiedlichen Programmen weiter verarbeitet werden. Wer die Trainingsintensität erhöhen oder verringern möchte, kann mit Hilfe der Schnellverstelltasten die Geschwindigkeit einstellen. Darüber hinaus befinden sich zusätzliche Tasten an den Haltestangen.
Die Größe der Lauffläche liegt bei 120 x 40 cm und bietet dem Anwender somit ausreichend Platz für ein effektives Training. Für ein besonders ruhiges und schonendes Laufverhalten sorgt die Soft Touch Lauffläche inklusive High Density Laufgurt. Mit Hilfe dieser Funktion können Nutzer ein schonendes und effektives Training absolvieren. Gerade im Vergleich zum harten Asphalt zahlt sich dieses Dämpfungssystem aus. Schließlich werden dabei gerade die empfindlichen Gelenke und die Wirbelsäule geschont. Für mehr Sichrheit beim Training sorgt ein zusätzlicher Sicherheitsstop.
Die Aufstellmaße gibt der Hersteller mit 169 x 69 x 129 cm an. Damit zählt das Gerät eher zu den kompakteren Modellen. Wer jedoch Dauerhaft keinen Platz für das Laufband findet, kann das Gerät auch zusammenklappen. Im zugeklappten Zustand misst der Fit 80 x 71 x 139,5 cm. Mit diesen Maßen lässt sich das Laufband problemlos überall verstauen. Kein Wunder also, dass der Anwender mit dem Fit so flexibel ist. Das Gesamtgewicht beträgt 53 kg. Damit lässt sich das Laufband überall hin transportieren. Dafür sorgen letztendlich auch die Rollen, die sich an den Füßen des Fit befinden. Das maximale Benutzergewicht gibt der Hersteller mit 100 kg an. Mit Hilfe der starken Konstruktion können auch übergewichtige Menschen mit dem Fit mühelos trainieren.
Am Ende kann auch festgestellt werden, dass der Kunde mit dem Fit äußerst zufrieden ist. In zahlreichen Benutzerrezensionen haben Kunden über ihre Erfahrungen mit dem Fit Laufband berichtet. Das Echo ist überwältigend positiv. Schließlich ist den meisten Kunden die starke Konstruktion und die saubere Verarbeitung nicht entgangen. Mit diesem Laufband freue man sich richtig auf die nächste Trainingseinheit, so die Erfahrung einer Kundin, die mit Hilfe des Fit bereits erfolgreich abnehmen konnte.
Zusammenfassend kann also gesagt werden, dass es Kunden beim Laufband Fit von Royalbeach mit einem echten Qualitätsprodukt zu tun haben. Der Kunde profitiert bei diesem Gerät vor allem von einer starken Verarbeitung und einer verlässlichen Technik. Mit diesem Trainingsgerät finden Nutzer eine echte Alternative zu langen Trainingseinheiten im Wald. Der Hersteller hat mit dem Fit also erneut ins Schwarze getroffen.

Share Button

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>