Vision Fitness Laufband T9700 Simple:

Share Button

Laufbänder bieten ein abwechslungsreiches und effektives Training. Für den optimalen Spaß sorgt der Hersteller Vision Fitness, der seine Laufbänder oftmals mit umfangreichem Zusatzmaterial ausstattet. Dazu zählt beispielsweise ein leistungsfähiger Trainingscomputer mit vielen verschiedenen Trainingsprogrammen. Gerade der T9700 Simple verkauft sich gerade dank seiner praktischen Grundeinstellungen besonders gut. Mit diesem Gerät werden gerade Einsteiger ihre Freude haben.

Vision Fitness fertigt nun seit ahren viele effektive Geräte für die Fitness-Branche. Kein Wunder also, dass die Marke nicht nur bei privaten Kunden sondern auch bei gewerblichen Kunden besonders beliebt ist. Ob es nun an dem ansprechenden Design, der attraktiven Farbgebung oder doch an dem Trainingscomputer liegt, ist nicht ganz eindeutig. Doch gerade wegen der Kombination dieser verschiedenen Leistungsmerkmale zählen die Laufbänder aus dem Hause Vision Fitness zum Besten was der Markt derzeit zu bieten hat.

Die Anforderungen an ein solches Trainingsgerät sind klar: Die Motorleistung sollte präzise und zuverlässig, die Messdaten der Trainingseinheiten sollten ebenfalls so klar und eindeutig wie möglich sein. Darüber hinaus sollte die Trainingskonsole im Idealfall sehr einfach gestaltet sein. Es sind also eine ganze Reihe verschidener Anforderungen, die Anwender an ihr Trainingsgerät haben. Die Vergangenheit hat jedoch gezeigt, dass Vision Fitness Produkte fertigt, die mit den Anforderungen des Marktes mühelos mithalten können.

Beim Vision Fitness T9700 Simple handelt es sich um eines der beiden Varianten der T9700-Reihe. Der T9700 HRT bietet deutlich umfangreichere Funktionen und ist insbesondere für Fortgeschrittene gut geeignet. Mit dem T9700 Simple gelingt Einsteigern ein gelungenes Training. Dabei sind die Bestandteile und Ausstattungsmerkmale des T9700 Simple so umfangreich, dass das Gerät auch Anfängern gut gefallen dürfte. Dies liegt nicht zuletzt auch an der umfangreichen Ausstattung des Trainingscomputers.

Im Großen und Ganzen macht das Gerät auf den ersten Blick einen sehr stilsicheren Eindruck. Laufbänder waren für Fitness-Hersteller noch nie eine Spielwiese für ausgefallene Designs. Stattdessen setzen die meisten Hersteller auf einheitliche und schlichte Farben. Diese sollen optimal mit der übrigen Wohnungseinrichtung des Kunden harmonieren. Darüber hinaus muss das Gerät auch dem gewerblichen Kunden, wie beispielsweise Hotels, Schulen oder Fitnessstudios optisch zusagen. Stilistische Unstimmigkeiten können dabei sehr hinderlich sein.

In erster Linie handelt es sich beim T9700 Simple um ein Laufband für den semiprofessionellen Einsatz. Das Gerät ist insbesondere für Vereine, Schulen und Hoteleinrichtungen geeignet. Dafür sorgt nicht nur eine extra große Lauffläche sondern vor allem auch die Leistungseigenschaften der Simple Konsole, die bereits in ihrer Grundausstattung vieles zu bieten hat. Grundsätzlich gilt nämlich: Je teurer und aufwändiger ein Gerät ist, desto besser solle im Idealfall die Ausstattung der Trainingskonsole sein.

Die Trainingskonsole ist oftmals das Herzstück eines jeden Laufbandes. Kein Wunder, denn ohne Konsole könnten Anwender auch im Freien trainieren. Die Konsole gibt dem Anwender einen schnellen und einfachen Überblick über die wichtigsten Trainingsdaten. Diese Daten spielen insbesondere im Hinblick auf das Kardio-Training eine besondere Rolle. Wenn es darum geht, den idealen Puls zu halten, sollten sich Anwender auf die Leistungsdaten verlassen können. Diese sind dann besonders präzise, wenn der Nutzer seine Herzfrequenz mit Hilfe eines Brustgurtes messen lässt.

Doch in erster Linie lohnt sich ein Blick auf die Simple Konsole. Der T9700 Simple bietet ein extragroßes LED-Display auf dem alle wichtigsen Daten angezeigt werden. Dazu haben Anwender die Möglichkeit die Steigung und die Geschwindigkeit direkt anzuwählen. Dazu verfügt das gerät über einen integrierten Lesehalter. Damit können Anwender während dem Training ein Buch oder eine Zeitschrift lesen.

Angezeigt werden Daten zur Steigung, Geschwindigkeit, Zeit, Distanz, Kalorienverbrauch, Pace, Durchschnitts-Pace, Durchschnittsgeschwindigkeit, prozentuale Herzfrequenz und Herzfrequenz. Diese Daten werden mit Hilfe eines Brustgurtes oder des Handpuls’ aufgenommen. Beide Varianten sind besonders nützlich, doch wer zuverlässige Daten haben möchte, sollte die Messung mit dem Brustgurt durchführen. Den Brustgurtsender können sich Anwender optional zur Konsole hinzu bestellen.

Der Aufbau des T9700 Simple ist im Grunde mit dem T9700 HRT zu vergleichen. Die Konstruktion ist weitgehend ähnlich und zeichnet sich vor allem durch eine große Stabilität aus. Bei diesem Gerät haben Anwender eine Lauffläche von 149 x 50 cm. Die Steigung liegt zwischen 0 und 15 Prozent. Die Geschwindigkeit gibt der Hersteller mit 0,8 bis 20 km/h an. Dabei verfügt das Laufband über einen Motor mit 3 PS Dauerleistung bzw. 2,21 kW. Das Gerät wurde von Cambridge Motor Works gefertigt, einer Marke die bekannt ist für hohe Zuverlässigkeit und eine lange Lebensdauer.

Die Laufmatte ist 2,5 cm dick, vorgewachst, beidseitig beschichtet, verfügt über eine Siegling COOL WEAVE Verarbeitung und ist zweilagig. Die Dämpfung erfolgt über 8 variable Stoßdämpfer, die ein schonendes Training ermöglichen. Der weichste Stoßdämpfer befindet sich unter den Füßen des Anwenders, der Härteste im hinteren Teil des Laufbandes. Dort soll der harte Stoßdämpfer das Training unterstützen.

Die Rollen sind insgesamt 6,35 cm dick und die Stellfläche liegt bei 203 x 74 x 145 cm. Das Gerät hat zudem ein Gewicht in Höhe von 135 kg. Das maximale Benutzergewicht liegt bei 190 kg. Sowohl die hohe Stellfläche, als auch das maximale Benutzergewicht ermöglichen ein optimales Tranining auf hohem Niveau. Der Anwender profitiert von der starken Konstruktion, welche dieses hohe maximale Benutzergewicht erlaubt. So können auch stark übergewichtige Personen auf dem Gerät schonend Gewicht verlieren und effektiv abnehmen.

Auch die Kunden sind von den Qualitäten des T9700 Simple beeindruckt. Zwar biete dieses Laufband „nur“ die Simple Konsole doch mehr benötige man eigentlich auch gar nicht, findet ein Anwender, der vor allem von den verschiedenen Trainingsoptionen beeindruckt ist. Andere Anwender sind mit der großen Stabilität zufrieden. Eine Kundin schreibt: ,,Endlich ein Training, das sich wirklich lohnt!“ Diese Kundin hat sich bereits mit mehreren Geräten gequält und schafft es offenbar erst mit dem T9700 Simple effektiv abzunehmen.

Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass Kunden beim T9700 Simple in den Genuss eines umfangreichen Trainings kommen. Nur wenige Laufbänder bieten so viele komfortable Trainingsmöglichkeiten. Nicht nur die hohe Stabilität sondern auch die unterschiedlichen Trainingsprogramme sorgen für mehr Abwechslung. Obwohl das Gerät mit der Simple Konsole hauptsächlich auf Einsteiger ausgerichtet ist, profitieren auch Fortgeschrittene von einem soliden und sicheren Training. Mit dem T9700 Simple hat Vision Fitness also erneut ins Schwarze getroffen und einen gelungenes Laufband auf den Markt gebracht.

Share Button

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>